Laufen Kampfanzüge für z.B. Judo, Karate oder Taekwondo ein?

Baumwolle kann beim ersten Waschen etwa 5 - 8% einlaufen. Das heißt eine Hose für einen Erwachsenen kann bis zu 10 cm in der Länge beim Waschen (bei 95 Grad in der Waschmaschine) kürzer werden. Bei Benutzung des Wäschetrockners und beim Waschen mit höheren Temperaturen noch mehr. Sie sollten daher den Trockner nur verwenden, wenn es das Etikett erlaubt. Hängen Sie Ihre Kampfanzüge besser zum Trocknen gut geschleudert auf die Leine. Pflegeleicht ausgerüstete Baumwolle möglichst tropfnass aufhängen, trocknen lassen und mit Einstellung Wolle bügeln. Ansonsten kann Baumwolle mit Bügeleiseneinstellung Baumwolle/Leinen gebügelt werden, am besten leicht angefeuchtet oder mit Dampf.

Achten Sie darauf bereits beim Kauf Ihres Kleidungsstückes. Kampfanzüge deswegen lieber zu groß bestellen!

Ausgleichen können Sie das Einlaufen etwas, indem die Baumwollartikel im nassen Zustand kräftig gezogen werden. Wenn möglich legen Sie Baumwoll-Textilien vor dem Gebrauch in kaltes Wasser ein. So können Sie das Einlaufen minimal halten.

Beim Waschen mit niedrigeren Temperaturen (bei 30 Grad) kann ein Einlaufen ebenfalls stark reduziert werden, jedoch werden Sie hierdurch auch keine allzuguten Reinigungsresultate erzielen können.

Kein Einlaufen bei sanforisierten Anzügen

Bei zellulosischen Natur- und Chemiefasern kann das Einlaufen durch Sanforisierung verhindert werden. Dieses Verfahren ist rein mechanisch und nimmt das Einlaufen natürlicher Textilien vorweg. Es entstehen keine gesundheitlichen Schädigungen und Umweltbelastungen.

Wie soll ich meine Trainingsbekleidung waschen?

Waschen Sie Ihre Baumwoll-Kampfanzüge je nach Veredelung unter Beachtung der Pflegehinweise. Kochwäsche – weiß und farbig – kann bis 95 Grad, Buntwäsche bis 60 Grad und feine Buntwäsche bis 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Für Weißes sollten Sie ein Vollwaschmittel benutzen, für alles Farbige ein Feinwaschmittel oder ein Waschmittel ohne optischen Aufheller.

Sie sollten dabei möglichst Weißes von farbigen Stoffen trennen. Damit vermeiden Sie das äußerst ärgerliche Verfärben. Nicht wenige haben sich über ihren neuen weißen Kampfanzug gefreut, den sie dann beim ersten Mal mit einem schönen blauen Badetuch zusammen gewaschen haben und dann nach dem Waschen einen hübsch hellblau gefärbten Anzug in den Händen hielten.

Weitere Informationen

Service

(+49) 03533 519510

Mo-Fr 8-12 am and
Mo-Th 1-5 pm

(+49) 03533 4890585 info@budoten.com
General Terms and Conditions | Data Protection & Security | Imprint Copyright © 2005-2017 Budoten Ltd. All rights reserved.