Hakama - Pflege und Geschichte

Pflegehinweise für Ihren Hakama

Es empfielt sich, den Hakama gleich nach dem Training zu falten, weil die Falten so länger erhalten bleiben.

Bei regelmäßiger Pflege mit einer Kleiderbürste und sorgfältigem Zusammenlegen muss der Hakama nicht unbedingt gewaschen werden.

Wer ihn trotzdem Waschen will, sollte die Falten vor dem Waschen mit einem Faden fixieren (so wie er ausgeliefert wurde). Anschließend sollte der Hakama tropfnass (also nicht schleudern!) aufgehängt und die Falten mit Klammern fixiert werden, damit sie auch im trockenen Zustand wieder vorhanden sind. Man kann und sollte die Falten im Anschluss trotzdem auch nachbügeln.

Oder man beauftragt gleich eine chemische Reinigung.

Was ist ein Hakama

Der Hakama ist der klassische Hosenrock der Männer, der in Japan auch heute noch zu besonderen Anlässen getragen wird. Zwar bevorzugen viele junge Japaner heute eher den klassischen Anzug, doch hat der Hakama auch im Alltag seinen Platz noch nicht ganz verloren.

Die sieben Falten des Hakama erinnern an die 7 Tugenden der Samurai.

  • Jin - Güte
  • Gi - Gerechtigkeit/die rechte Entscheidung
  • Rei - Höflichkeit/Etikette
  • Chi - Weisheit/Intelligenz
  • Shin - Aufrichtigkeit
  • Chugi - Loyalität
  • Meiyo - Ehre/Respekt

Der Hakama soll dazu bringen, über die Natur des wahren Budo nachzusinnen. Ihn zu tragen symbolisiert die Traditionen, die von Generation zu Generation schliesslich auf die heutigen Budoka übertragen wurden. Der Schüler soll sich in seinem täglichen Üben bemühen, diese sieben traditionellen Tugenden zu vervollkommnen.

Weitere Informationen

Service

(+49) 03533 519510

Mo-Do 8:30-14:30 Uhr
Fr 8:30-12:00 Uhr

(+49) 03533 4890585 info@budoten.com
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz & Sicherheit | Impressum Copyright © 2005-2019 Budoten Ltd. Alle Rechte vorbehalten.