Sind Ihre Schwerter auch zu Kampf Klinge gegen Klinge geeignet?

Aus Kohlenstoffstahl geschmiedete Klingen sind zu Schaukämpfen geeignet. Wir müssen jedoch darauf hinweisen, dass auch die stärkste Klinge ständigen Schlägen nicht widerstehen kann. Schwertbesitzer sollten ihre Schwerter respektieren.

Aus produkthaftungsrechtlichen Gründen können wir keine Bruchgarantie aussprechen. Jede Benutzung geht auf die Gefahr des Benutzers. Es hat bei Kämpfen schon immer Klingenbrüche gegeben.

Wenn Sie diese Schwerter benutzen, so empfehlen wir Ihnen, diese Schwerter reichlich, z.B. an einem Holzstamm, zu testen.

Bei einem Schlag Schneide gegen Schneide ist die Bildung von Scharten völlig normal, wobei ein qualitativ einfaches Schwert natürlich tiefere Scharten erhält als ein hochwertiges Schwert. Hierbei spielt auch die Rockwellhärte des verwendeten Stahls eine entscheidende Rolle. Für mehr Informationen zu einzelnen Stahl und Stahlbestandteilen sowie der zugehörigen Rockwellhärte erhalten Sie über diesen Link.

Kriterien, die für Kunden bei schaukampffähigen Mittelalter Schwertern relevant sind:

  1. Schneidenstärke 2,5 / 3 mm
  2. Klingenstärke 5 bzw. 6 mm
  3. Relativ runde Klingenspitze
  4. Kräftige Parierstange
  5. Am Griffende vernietete oder verschraubte Klinge

Weitere Informationen

Service

(+49) 03533 519510

Mo-Fr 8-12 Uhr und
Mo-Do 13-17 Uhr

(+49) 03533 4890585 info@budoten.com
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz & Sicherheit | Impressum Copyright © 2005-2017 Budoten Ltd. Alle Rechte vorbehalten.